Tgif.

Morgen sind wir schon eine Woche hier, ich muss zugeben: die Zeit ist schneller vergangen als erwartet! Liegt aber wahrscheinlich auch einfach daran, dass alles noch so neu und ungewohnt ist.

IMG_5462
Mein Bürogebäude; Hausnr. 11

Mein heutiger Arbeitstag war auch viel besser als erwartet! Der Typ der mir das gesamte LMS – Projekt erklärt hat, ist echt super. Der hat Ahnung, ist engagiert, motiviert, überzeugt von dem was er tut und wie er es tut und sehr gutwillig, mir alles zu erklären und mir meine Fragen zu beantworten. Wir hatten den ganzen Tag eine Art Meeting, in dem er mir einfach alles zu seinem Produkt an sich, seiner Firma, seiner Philosophie und Strategie erklärt hat. Obwohl das alles in Englisch war, hab ich glaube ich sehr viel mitnehmen können und fand das wirklich sehr interessant! Meine Supervisorin – und gleichzeitig seine private Partnerin – hat mir dann noch ein paar Programme gezeigt und erklärt, die sie für ihre tägliche Arbeit mit sämtlichen Social Media Kanälen benutzt. Vielleicht habe ich in meiner ersten Reaktion der leichten Abneigung etwas überreagiert. Jedenfalls werde ich da nicht als Tee- oder Kaffekocherin gehändelt, sondern als vollwertige Kraft, die etwas bewirken kann. Sie meinten auch, ich solle keine Angst haben oder mich selbst unterschätzen, in ihrem bzw. seinem Unternehmen kann man nicht total versagen … oder kann man schon, aber man würde dafür nicht verurteilt oder sonstiges. Keine Ahnung ob das gerade für Außenstehende irgendeinen Sinn macht, aber mich hat der Tag inspiriert und ein bisschen „aufgebaut“ für meinen Aufenthalt. – Ich schreibe das in Anführungszeichen, weil ich nicht will, dass es gar so negativ wirkt.

IMG_5457
Nach meinem ersten Arbeitsfreitag habe ich mich wieder mit Sultan zu einer kleine Stadt-/Shoppingtour getroffen. Es ist einfach auch verlockend, weil es hier einige Läden gibt, die wir zuhause nicht haben. Allerdings ist die ständige Angst, dass mein Koffer beim Rückflug zu schwer sein könnte, im Hinterkopf. Da werde ich wohl abwarten müssen bis es soweit ist.

img_5432img_5459
Abschließend waren wir einfach noch ein bisschen einkaufen fürs Wochenende, haben heute Käsenudeln und Gemüserisotto bekommen, ein bisschen mit der Gastmama geplaudert und that’s it. Morgen werden wir ein bisschen die Stadt genauer erkunden, bis jetzt waren ja eher die Shoppingmeilen interessant… Aber da müssen wir uns auch dem Wetter anpassen, denn heute hat es leider immer mal wieder geregnet.

Ich melde mich dann morgen wieder! Cheers und euch allen – wie mein „Chef“ heute meinte – a FAB weekend!

Advertisements

Ihr dürfte gerne Kommentieren..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s