Theme.

Cheers peeps! 🙂 Ich beschäftige mich mal wieder mit dem Thema Bloggen. So wirklich weitergekommen bin ich nämlich bis jetzt noch nicht mit meiner Blog-Planung oder wie ich das überhaupt nennen soll. Im Prinzip ist ja der Hauptpunkt, heraus zu finden, wo deine Nische ist. Hört sich grundsätzlich ja schon mal gut und relativ simpel… Weiterlesen Theme.

Future.

Zukunft ist eigentlich ein viel zu großes Thema, um es wirklich komplett in einem Blogpost zu packen. Aber nachdem ich gestern den ganzen Tag mit einer Freundin verbracht habe und wir während der 3 stündigen Zugfahrt sehr viel Zeit hatten darüber zu reden, wollte ich es einfach schriftlich für mich auch noch einmal los werden.… Weiterlesen Future.

Blog.

Wisst ihr, eigentlich tue ich mich meistens super leicht mit Worten. Ich denke nach und schreibe und dann schreibe ich einfach weiter, so vor mich hin. Aber anzufangen ist immer schwer; man hat einen Grundgedanken, den man teilen will, aber irgendwie muss man ja darauf hinleiten. Der aktuelle Hintergrund dieses Posts ist das Bloggen an… Weiterlesen Blog.

Sunday.

Da wären wir wieder. Nachdem ich seit Sonntag Abend leider flach gelegen bin, habe ich es nicht geschafft, einen Post über unseren letzten Ausflug zu schreiben. Anscheinend habe ich etwas Falsches gegessen, ich weiß es selbst nicht genau. Jedenfalls sind Selina und ich am Sonntag los um uns das People's Palace an zu schauen. Wie… Weiterlesen Sunday.

Lowlands.

Cheers! Ich bin zurück von unserem heutigen Ausflug 🙂 Selina und ich sind heute mit dem Zug nach Balloch zu Loch Lomond gefahren. Um hier etwas geschichtlichen Hintergrund einzubauen: Loch Lomond ist nicht nur der größte See Schottlands, sondern gilt auch gleichzeitig als der schönste! Was ich, nachdem die Regenwolken und der MEGA Wind kurz… Weiterlesen Lowlands.

Lill‘ Friday.

Whooop es ist schon Donnerstag, Leute! Das Wochenende naht! Gestern und heute ist wieder ein ganz normaler Arbeitstag im Büro. Meine Aufgabe war beziehungsweise ist es, Texte die Kunden über das Unternehmen verfasst hat, das wir unter anderem betreuen, zu kürzen um daraus geeigneten Kontent und Rezession zu erstellen. Das finde ich auch sehr interessant.… Weiterlesen Lill‘ Friday.

Days.

Hi! Welcome back! Entschuldigung für meine nicht mehr regelmäßigen Posts, aber in den letzten Tagen beziehungsweise wenn ich arbeite, passiert nicht so viel Aufregendes das ich berichten könnte. Nachdem es meiner Chefin immernoch nicht wirklich besser geht, haben ich gestern und heute Homeoffice gemacht. - Ich hoffe ich gewöhne mich nicht allzu sehr daran, sonst… Weiterlesen Days.

Edinbrah.

Nachdem die letzen Tage nicht besonders aufregend waren, habe ich beschlossen, das einfach zusammen zu fassen. Donnerstag war für mich einfach ein ganz normaler Arbeitstag wie die gesamte Woche auch und Freitag waren wir dann wieder Pizza essen bei Paesano um uns in das Wochenende schön einklingen zu lassen. Leider ging's mir ab dem Abend… Weiterlesen Edinbrah.

Same.

Also mein heutiger Tag war fast the same procedure as yesterday. Morgens hat mich Elena wissen lassen, dass sie heute noch einmal Untersuchungen hat und deshalb nicht kommen kann. Ich bin trotzdem ins Büro gefahren um ein bisschen dort zu arbeiten. Wie gestern schon gesagt brauche ich irgendwie doch ein kleines bisschen Trennung von Arbeit… Weiterlesen Same.

Office.

Falls dies hier irgendjemand tatsächlich (regelmäßig) liest: Hello again! 🙂 Heute durfte ich erst um 10 Uhr starten, habe aber schon auf meinem Hinweg zum Büro eine Mail meiner Chefin bekommen in der sie sich für Montag und heute für ihre gesundheitsbedingte Abwesenheit entschuldigte. Hieß also: alone in the office! Beziehungsweise hatte ich eigentlich damit… Weiterlesen Office.